Die neue ErPRichtlinie kommt! Sind Sie bereit?

In den USA wurden vom Energieministerium „Department of Energy“ (DoE) bereits im Februar 2016 deutlich strengere Anforderungen an die Energieeffizienz von Stromversorgungen gestellt, nun zieht Europa mit einer neuen Verordnung nach: In Kürze tritt die neue, europaweite Verordnung „2019/1782“ in Kraft, welche deutlich schärfere Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung „energieverbrauchsrelevanter Produkte“ (englisch: energy-related products / ErP) stellt.
Ab dem 01.04.2020 ist die Einhaltung dieser Verordnung Grundvoraussetzung, um das CE-Kennzeichen auf Produkte aufbringen und diese in der Europäischen Union vermarkten zu dürfen. Die komplette Verordnung finden Sie im Internet unter https://bit.ly/36MOL5s


Was bedeutet die Verordnung für Sie?
Zu den energieverbrauchsrelevanten Produkten der kommenden Verordnung zählen auch Netzgeräte, für die künftig strengere Regularien hinsichtlich Wirkungsgrad und Standby Verlustleistungen gelten. Konkret bedeutet dies, dass Sie Ihre Produkte, insofern sie mit unzureichenden Netzteilen betrieben werden, ab Inkrafttreten der neuen Richtlinie nicht mehr vermarkten dürfen! Ob auch Ihr Netzteil betroffen ist, hängt von den unterschiedlichsten Faktoren ab. Bei neuen gesetzlichen Verordnungen wie der kommenden ErP-Richtlinie steht FRIWO als verlässlicher Partner beratend an Ihrer Seite – kontaktieren Sie uns gerne!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.